Informationen und Ansprechpartner sind ein wesentlicher Faktor zur Prävention, Therapieformen zu selektieren und kennen zu lernen oder um sich Grundsätzlich mit dem Thema Allergologie, sowie allen angrenzenden Bereichen zu befassen.

Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

    aha! Allergiezentrum Schweiz

    Die Stiftung aha! Allergiezentrum Schweiz engagiert sich für über drei Millionen Menschen in der Schweiz, die von einer Allergie oder einer Intoleranz betroffen sind. Allergien beruhen auf einem komplexen Zusammenspiel unterschiedlichster Faktoren und Einflüsse. Der in den letzten Jahrzehnten beobachtete, rasante Anstieg an Betroffenen ist auch eine Folge unseres modernen Lebensstils. In der Schweiz sind über drei Millionen Menschen in unterschiedlicher Weise von einer Allergie oder Intoleranz betroffen. Viele sind in Gesundheit und Wohlbefinden massiv eingeschränkt. Gut informiert und beraten finden diese Menschen zurück zu mehr Lebensqualität. aha! Allergiezentrum Schweiz unterstützt Sie auf diesem Weg. (mehr …)


    AkneWelt

    Generated by WebThumbnail.orgAknewelt.de ist eine freie, private und unabhängige Informationsquelle über die Krankheit Akne. Diese Seite existiert nur aus einem Grund – um endlich eine vernünftige Plattform für alle zu bieten, die ihre Akne, Pickel oder unreine Haut endgültig loswerden wollen, und zwar ohne dabei von Menschen abhängig zu sein, die selbst keine Ahnung haben. Wir helfen uns gegenseitig mit Tipps, Tricks und Erfahrungen. Eben von Betroffenen für Betroffene. Schau doch mal zuerst, welchen Akne-Typ du hast. (mehr …)


    Alleleland – Das Allergie-Lern-Land

    https://www.alleleland.de/

    Rund eine dreiviertel Million Kindergarten- und Schulkinder leiden unter Lebensmittelallergien. Die Kinder erhalten Verbote, müssen lernen zu verzichten und verstehen nicht, was eigentlich los ist im Körper. So wird eine Lebensmittelallergie oder -unverträglichkeit schnell zur Belastungsprobe für die ganze Familie.

    Um das zu ändern, bietet der Deutsche Allergie- und Asthmabund eine Kinder-Website zum Thema Lebensmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten an, das Alleleand – Allergie-Lern-Land. (mehr …)


    Allergie-Centrum-Charité

    Allergien haben in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich zugenommen, besonders bei Kindern und Jugendlichen. Inzwischen sind rund 30% der Bevölkerung betroffen. In der Allergieforschung nimmt die Charité nicht nur national sondern auch international eine herausragende Stellung ein. Als zertifiziertes Comprehensive Allergy Center haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur geprüfte Qualität für die Versorgung auf höchstem Niveau als Referenzzentrum anzubieten, sondern auch ein echtes Stufenkonzept in der Versorgung umzusetzen. (mehr …)


    allergie-frei.info

    http://www.allergie-frei.info/

    Auf der Plattform allergie-frei.info steht nicht die Erkrankung im Vordergrund, sondern vielmehr die Lebensqualität und das Wohlbefinden von Allergikern. Es werden Hilfestellungen angeboten, wie man trotz Einschränkungen, nicht auf den gewohnten Lifestyle und Genuss verzichten muss.

    Neben der Bereitstellung medizinischer Informationen bietet allergie-frei.info auch Erfahrungswissen. Betroffenen Allergikern werden somit Alternativen angeboten, um eigenverantwortlich im Sinne eines Empowerments ihren Alltag zu verbessern. (mehr …)


    allergie-milben.de

    Informationen und Hilfe bei Allergie gegen Milben und allergenen Hausstaub. Ratgeber bei Hausstauballergie mit Tipps zur Sanierung und Reduzierung von Hausstaubmilben. Neben der ärtzlichen Diagnose und Behandlung sollte die häusliche Umgebung auf den Allergiker abgestimmt werden. Wenn es gelingt, Allergene weitestgehend zu meiden, treten auch die Symptome der Hausstauballergie nur vermindert auf. Hauptaugenmerk sollte dabei der Schlafbereich und die Tätigkeiten im Haushalt erhalten. Die Einrichtung sollte auf die Allergie abgestimmt werden. (mehr …)


    Allergie-und umweltkrankes Kind e.V.

    Unser Verband wurde 1991 von Betroffenen gegründet, die bei ihren psychosomatischen Krankheitsbildern von dem ganzheitlichen Therapieansatz in der Kinderklinik Gelsenkirchen profitiert haben. Wir wollen das Selbsthilfepotential der Betroffenen und ihrer Familien so stärken, dass eine gravierende Verbesserung bis hin zur Heilung folgender Erkrankungen durch den Betroffenen selbst möglich wird. (mehr …)


    Allergie-Verein in Europa e.V. (AVE)

    Mit Ganzheitlichen Behandlungskonzepten und den neuesten Erkenntnissen aus der Umweltmedizin setzt sich der AVE für eine bessere Lebensqualität von Allergiekranken ein. Das sind unsere Ziele: Der AVE bietet den von allergischen Erkrankungen betroffenen Menschen: Information über ganzheitliche Behandlungskonzepte – Information über anwendbare Ergebnisse der Allergieforschung in Europa – Beratung zu Kuraufenthalten nach umweltmedizinischen Prinzipien im In- und Ausland. (mehr …)


    allergie.de

    allergie.de ist ein unabhängiges Wissensportal, das sich mit aktuellen Informationen und Informationsquellen im großen Themenfeld „Allergie“ befasst und sich als Meta-Portal versteht. Mit dem Relaunch der 2010 ins Leben gerufenen Website im Februar 2016 präsentiert sich das allergie.de nicht nur in aktueller Technologie und ist auch auf allen Mobilgeräten problemlos nutzbar, sondern hat sich auch inhaltlich deutlich weiterentwickelt. (mehr …)


    Allergieinformationsdienst

    https://www.allergieinformationsdienst.de/

    Das Helmholtz Zentrum München baut mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit im Rahmen eines Forschungsvorhabens einen Allergieinformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit auf und evaluiert diesen. Dabei finden Inhalte eines früheren Allergie-Portals des damaligen Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Berücksichtigung. (mehr …)


    Allergietreff-Regensburg

    Der allergie-treff ist eine Regionalgruppe des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.V., eine Selbsthilfegruppe, die allen Interessenten offen steht. Mit mehr als 18.000 Mitgliedern in Deutschland ist der DAAB e.V. ein starker Verband, der sich für die Interessen von Allergikern seit mehr als 100 Jahren einsetzt. Der allergietreff Regensburg ist gedacht für alle Betroffenen – egal ob Sie selbst betroffen sind oder ein Angehöriger von Ihnen. Er steht allen offen, die ernsthaftes Interesse am Informationsaustausch haben. Wenn Sie Ihre Erfahrungen an andere weitergeben möchten, sind Sie bei uns ebenso willkommen wie „Neulinge“. (mehr …)


    Allergo Natur

    Generated by WebThumbnail.orgForschung und Entwicklung bedeutet bei Allergo Natur, die eigenen Grenzen zu überschreiten, beständig über den Tellerrand zu blicken und immer offen für das noch Unentdeckte zu sein. Dabei behalten wir immer den Allergiker und Neurodermitiker mit seinen speziellen Bedürfnissen im Blick. Vielfältige Allergie-Probleme und das Bewahren der Gesundheit stehen bei Allergo Natur im Vordergrund. Das ist auch der Ausgangspunkt unserer umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeit. (mehr …)


    Alles zur Allergologie – Die Allergen-Datenbank

    Mit ALLES ZUR ALLERGOLOGIE wird der Versuch unternommen, alle für die tägliche praktische allergologische Tätigkeit klinisch relevanten Daten und Fakten in einer Datenbank zusammenzustellen. Dargestellt sind die Allergene, die entweder in Form von kommerziellen Diagnostika erhältlich sind oder über die in einer (deutschen) Publikation berichtet worden ist. Diese Datenbank richtet sich an allergologisch in der Praxis / Klinik tätige Ärzte und dient als diagnostisches und therapeutisches Nachschlagewerk. Betroffenen Patienten wird eine Hilfestellung bei der Frage nach dem medizinisch Möglichen in der Allergologie gegeben. (mehr …)


    ALLUM

    Sie interessieren sich für Umweltstoffe / Umweltschadstoffe und andere Einflüsse der Umwelt auf die Gesundheit? Für Allergien, Asthma, Nesselsucht oder Neurodermitis? Das Kinderärztliche Portal Allum® antwortet Ihnen verständlich und praxisnah auf Ihre Fragen. Allum wendet sich an Eltern, Betroffene und Fachleute. Allum ist werbefrei und aktuell. Es bietet aktuelle und unabhängige Informationen zu Schadstoffen aus der Umwelt, zu Allergien, Heuschnupfen, Asthma, Neurodermitis und deren Auslösern. (mehr …)


    Alpha1 Deutschland e.V.

    Wir – der Verein Alpha1 Deutschland – meinen: Das muss sich ändern! Wir sind eine national und international tätige, gemeinnützige Patientenorganisation, deren Ziele es sind, die Patienten mit ihren Angehörigen in ihrem Alltag zu unterstützen, über ihre Erkrankung zu informieren und den Alpha-1-Antitrypsinmangel stärker ins Bewusstsein von Ärzten und Forschern sowie in den Fokus der Öffentlichkeit zu bringen. (mehr …)


    Anaphylaxie.net

    https://www.anaphylaxie.net/

    Das Anaphylaxie-Register ANAPHYLAXIE.net ist die erste gemeinsame Datenbank für Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Erhebung aufgetretener anaphylaktischer Reaktionen. Der anaphylaktische Schock ist die schwerste und möglich tödliche Folge einer Allergie. Die Anzahl der Allergiker ist weiterhin steigend. Da anaphylaktische Reaktionen nicht meldepflichtig sind, existiert keine Statistik über Häufigkeit, Verlauf und Ausgang. (mehr …)


    Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind (AAK)

    1977 in Herborn/Hessen von Eltern gegründet ist die AAK aus einer Wohnzimmer-Elterninitiative heraus entstanden. Nur ein paar Jahre später hat sie sich zur bundesweit beachteten und anerkannten, in verschiedenen Netzwerken arbeitende Elternselbsthilfeorganisation für allergie- und umweltkranke Kinder und Jugendliche entwickelt. Die höchste Mitgliederzahl der Arbeitsgemeinschaft Allergiekrankes Kind mit dem Untertitel „Hilfen für Kinder mit Asthma, Ekzem und Heuschnupfen (AAK) e.V.“ betrug schon über 7000 Familien. (mehr …)


    Arbeitsgemeinschaft Anaphylaxie – Training und Edukation e. V. (AGATE)

    Hier finden regelmäßig Schulungen (sowohl für betroffene Patienten als auch für Eltern von Kindern mit Anaphylaxie) in den einzelnen Schulungszentren statt. Bitte suchen Sie sich das passende Schulungszentrum, kontrollieren anhand der Kontaktdaten, ob das Zentrum Erwachsenen- und/oder Elternschulungen anbietet und kontaktieren Sie das Zentrum bezüglich der nächsten Termine. Zudem finden regelmäßig in den Akademien Train-the-Trainer Seminare für AGNES- und AGAS- Trainer (B-Theoriekurse) statt. Kontaktinformationen zur Anfrage über die nächsten Kurse finden Sie unter Trainerausbildung >>Anaphylaxietrainer >>Akademien >>und der entsprechenden Kontaktperson und -adresse. (mehr …)


    Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes-und Jugendalter e.V.

    Asthmaschulung ist als ein Baustein der Behandlung des Asthma bronchiale im Kindes- und Jugendalter anerkannt. Aber noch immer haben nicht alle Familien mit einem asthmakranken Kind die Möglichkeit an einer strukturierten Asthmaschulung teilzunehmen, obwohl sich das Angebot an strukturierten Schulungen in den letzten Jahren deutlich verbessert hat. Entscheidenden Anteil an dieser verbesserten Situation hat die Arbeitsgemeinschaft Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V. (mehr …)


    Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie e.V. (ABD)

    Die Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie (ABD) ist in der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) zuständig für die beruflichen und umweltbedingten Hautkrankheiten. Sie hat derzeit mehr als 900 aktive Mitglieder. Die ABD widmet sich und fördert die klinischen und wissenschaftlichen Interessen dieser Gebiete mit folgenden Zielen: Erarbeitung, Verbesserung und Intensivierung der medizinisch-wissenschaftlichen Methoden zur Vorbeugung, Früherkennung, Rehabilitation und Begutachtung von beruflichen und umweltbedingten Hautkrankheiten. (mehr …)


    Arbeitsgemeinschaft Lungensport in Deutschland e.V.

    Die Arbeitsgemeinschaft Lungensport in Deutschland e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, eine bundesweite flächendeckende und wohnortnahe Versorgung für Patienten mit Atemwegs- und Lungenerkrankungen in Deutschland zu ermöglichen. Bundesweit gibt es derzeit über 750 Lungensportgruppen, mit steigender Tendenz, dennoch aber zu wenige für eine flächendeckende bundesweite und vor allem wohnortnahe Versorgung mit Lungensport. (mehr …)


    Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Immunologie e.V. (API)

    Generated by WebThumbnail.orgDie API ist eine Arbeitsgemeinschaft von Ärzten und Wissenschaftlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit der Erkennung, Erforschung und Behandlung von Erkrankungen des Immunsystems bei Kindern und Jugendlichen beschäftigen. Diese Homepage soll betroffenen Patienten und ihren Familien sowie interessierten Ärzten als Orientierung dienen, um sich über immunologische Erkrankungen und die Versorgungsmöglichkeiten im deutschen Sprachraum zu informieren. (mehr …)


    Arbeitskreis Diätetik in der Allergologie

    Wir sind ein Netzwerk aus Ernährungsfachkräften spezialisiert auf den Bereich Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Wir bieten Ihnen qualitätsgesicherte allergologische Ernährungstherapie und sind gerne Ihre Ansprechpartner für Ihre Fragen zur Prävention, Diagnostik und Therapie in der Allergologie sowie dem fachverwandten Themenbereich der Gastroenterologie. Wir zeichnen uns aus durch: Berufspolitisches und wissenschaftliches Engagement zur Qualitätssicherung und -optimierung in der allergologischen Ernährungstherapie mittels Mitarbeit in allergologischen Arbeitsgruppen, Gremien und Ausschüssen (z.B. AG Nahrungsmittelallergien der DGAKI, AG Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen des SVDE). Damit wird die Vernetzung gefestigt und der Stellenwert der Ernährungstherapie in der Allergologie untermauert. (mehr …)


    asthma.de

    Diese Website bietet medizinischem Fachpersonal sowie Patienten ein umfangreiches Informationsportal zu allen zentralen Fragen rund um das Thema Asthma. Neben einer Vielzahl medizinischer Fakten zu Symptomen, Diagnose und Therapie erfahren Sie, wie Sie Ihre Asthmaerkrankung kontrollieren und so in Ihrem Alltag befreit leben können. Auf asthma.de finden Sie eine Reihe von Informationen und Tipps, mit denen wir Sie auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen Asthmakontrolle begleiten möchten. (mehr …)


    Atemmuskeltraining

    Ziel dieser Homepage ist es, Ihnen das Atemmuskeltraining näherzubringen. Dargestellt werden die 3 international anerkannten Trainingsmethoden. Finden Sie auch Informationen zu den gewählten Krankheitsbildern, bei COPD u.a. zum Aufbau und Funktion von Lunge und Atempumpe. Ferner sind weitere Themen wie u.a. Lungen- und Atemmuskelfunktion, Blutgasanalyse oder der Umgang mit der Borg-Scala und einem Pulsoximeter enthalten. (mehr …)


    Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (ÄDA)

    Der Ärzteverband Deutscher Allergologen kümmert sich als Berufsverband um berufspolitische und praktische Fragen der allergologischen Patientenversorgung. Seine Mitglieder sind allergologisch interessierte Ärzte aus Praxis und Klinik, die ebenfalls regelmäßig das Allergo Journal als Verbandszeitschrift erhalten. Einige Ärzte sind sowohl im ÄDA als auch in der DGAKI organisiert, da wissenschaftliche Innovationen häufig berufspolitische Aspekte bekommen und anders herum letztere auf wissenschaftlichen Standards beruhen. (mehr …)


    Befunddolmetscher

    https://befunddolmetscher.de/

    Der Befunddolmetscher hilft Ihnen, unverständliche Begriffe aus medizinischen Befunden in Alltagssprache zu übersetzen. Der Dolmetscher ist nicht-kommerziell und werbefrei. Es handelt sich um ein Angebot von Weisse Liste und „Was hab’ ich?“. Die Weisse Liste ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen. (mehr …)


    Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. (BVDD)

    Der Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. (BVDD) ist der Zusammenschluss der deutschen niedergelassenen Hautärzte zur Vertretung Ihrer wirtschaftlichen und sozialpolitischen Interessen. Der BVDD führt in diesem Zusammenhang auch Schulungen und Weiterbildungen für seine Mitglieder durch. Mit seinen fast 3.400 Mitgliedern vertritt er über 90% der deutschen Dermatologen. Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten, dem Generalsekretär, dem Schatzmeister sowie weiteren Beisitzern. (mehr …)


    BGV – Laktose-Intoleranz

    Milch und Milchprodukte zählen zu den gesündesten Lebensmitteln, denn sie enthalten viele wichtige Nährstoffe. In einem Liter Vollmilch sind neben Wasser etwa 47 Gramm Milchzucker, 36 Gramm Milchfett und 33 Gramm Milcheiweiß enthalten, außerdem viele wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Doch die Empfehlung, regelmäßig Milch und Milchprodukte zu sich zu nehmen, wird für viele Menschen zur Qual. Sie leiden nach dem Genuss von Milch unter heftigen Verdauungsstörungen und Darmbeschwerden. Der Grund ist eine Milchzucker-Unverträglichkeit, wissenschaftlich als Laktose-Intoleranz bezeichnet. (mehr …)


    Bist Du auch allergisch?

    Jedes vierte Kind leidet an allergischem Asthma, Neurodermitis, Nahrungsmittelallergie oder Nesselsucht. Lernen Sie mehr über Vorsorge, Ursachen und mögliche Therapien von Allergien. Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) bietet mit Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ das Präventionsprojekt „Bist du auch allergisch?!“ an. Ziel ist es, bundesweit Mitarbeiter/innen von Bildungseinrichtungen für das Thema „Allergien“ zu sensibilisieren und bestmöglich darüber zu informieren. (mehr …)


    Bitte berühren

    Generated by WebThumbnail.orgPatienten fragen – Experten antworten: Stellen Sie hier Ihre persönliche Frage zum Thema Schuppenflechte (Psoriasis), egal ob als Patient oder Angehöriger. Die Dermatologen Dr. Ralph von Kiedrowski, Dr. Dagmar Wilsmann-Theis und Priv.-Doz. Dr. Thomas Rosenbach haben sich auf die Behandlung von Psoriasis-Patienten spezialisiert und stehen Ihnen als Experten zur Verfügung. Gerne beantwortet diese Gruppe Ihre Fragen und steht Ihnen mit wertvollem Rat zur Seite. (mehr …)


    Bundesverband der Pneumologen (BdP)

    Der Bundesverband der Pneumologen (BdP) ist ein Zusammenschluss von Internisten mit Schwerpunkt Pneumologie sowie von pädiatrischen Pneumologen. Seit 1964 vertritt er die Interessen seiner Mitglieder im Bundesgebiet gegenüber den Körperschaften des öffentlichen Rechts, Behörden, Krankenkasse und politischen Parteien sowie gegenüber der ärztlichen Selbstverwaltung und freien ärztlichen Verbänden.Der BdP ist regional in zwölf eigenständige Landesverbände gegliedert. (mehr …)


    Bundesverband Neurodermitiskranker in Deutschland e.V. (BND)

    Der Verband betreut zurzeit rund 6000 Mitglieder bundesweit, die in vielen regionalen Selbsthilfegruppen organisiert sind. Nutzen Sie Kontakte und den Erfahrungsaustausch mit gleichgesinnten Mitgliedern. Sie erhalten stets persönliche, individuelle und objektive Beratung. Eine kontinuierliche Betreuung jedes einzelnen Betroffenen – telefonisch oder persönlich – wird bei uns ganz groß geschrieben! Wir informieren Sie über den neuesten Stand von Therapiemöglichkeiten, sei es durch unser 4 x jährlich erscheinendes Magazin (ab 2015) oder durch aktuelle Beiträge auf unserer Homepage und auf Facebook. (mehr …)


    COPD – Deutschland e.V.

    Der COPD – Deutschland e.V. wurde im Jahr 2006 gegründet und als gemeinnütziger Verein anerkannt. Der Verein will Hilfe zur Selbsthilfe leisten, denn Selbsthilfe ist ein unentbehrlicher Teil der Gesundheitsversorgung. Der Verein ist daher immer bestrebt, den Betroffenen aktiv zur Verbesserung ihrer Lebensqualität beizustehen. Der Verein führt Informationsveranstaltungen durch, die durch fachmedizinische Beteiligung ein breites Spektrum der neuesten Erkenntnisse über die Erkrankung in der Öffentlichkeit verbreiten sollen. (mehr …)


    Das Psoriasis-Netz

    Das Internet ist für immer mehr Menschen die erste und komfortabelste Informationsquelle. Patienten, die das Psoriasis-Netz nutzen, sollen ihre Krankheit verstehen. Wir wollen sie befähigen, selbstbewusst und unaufgeregt ihre Krankheit zu bewältigen. Wenn sie sich seriös über ihre Krankheit und die Therapiemöglichkeiten informieren, können sie dem Arzt als „mündige Patienten“ gegenübertreten. Sie verstehen seine Therapievorschläge, können mitentscheiden und verantwortungsbewusst die Behandlung unterstützen (Compliance). (mehr …)


    Datenbank für Nahrungsmittelunverträglichkeiten

    Etwa ein Drittel der Bevölkerung in Deutschland und Österreich leidet an Nahrungsmittelintoleranzen wie Laktoseintoleranz, Fructoseintoleranz (Malaborption), Histaminintoleranz, Glutensensitivität, Zöliakie oder Sorbitintoleranz. Für Betroffene ist es sehr schwierig, sich abwechslungsreich zu ernähren. Vor allem schnell zubereitete Fertiggerichte werden von den Betroffenen kaum verwendet, obwohl es viele Produkte gäbe, die durchaus verträglich wären. Doch diese zu finden ist schwer. (mehr …)


    Deutsche Atemwegsliga e.V.

    Die Deutsche Atemwegsliga wendet sich an alle Ärzte, die Patienten mit Atemwegserkrankungen versorgen, und an interessierte Patienten. Ihre vorrangige Aufgaben ist es, neue wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Durch Empfehlungen, die von Expertengruppen erarbeitet werden, durch Vorträge, Seminare, Beratung von Selbsthilfegruppen und intensive Öffentlichkeitsarbeit sollen Standards für Prophylaxe, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Atemwegserkrankungen etabliert werden. (mehr …)


    Deutsche Autoimmun-Stiftung

    Die Deutsche Autoimmun-Stiftung und die Deutsche Gesellschaft für Autoimmun-Erkrankungen e.V. sind gemeinnützige Organisationen, die sich mit großem Engagement der Erforschung und Bekämpfung von Autoimmun-Erkrankungen widmen. Trotz intensiver Forschung konnten bisher die Ursachen für Autoimmun-Erkrankungen nicht hinreichend aufgeklärt werden. (mehr …)


    Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG)

    Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft deutschsprachiger Dermatologinnen und Dermatologen. Die DDG gründete sich nach einer ersten vorbereitenden Sitzung 1888 in Köln mit einer offiziellen Festsitzung 1889 an der Karls-Universität in Prag. Die DDG hat heute ihren Sitz in der Mitte Berlins, am Robert-Koch-Platz 7, im Gebäude der Kaiserin-Friedrich-Stiftung, dem ältesten Ärztehaus Deutschlands. (mehr …)


    Deutsche Emphysemgruppe e.V.

    Zielgruppe: Patienten mit COPD, Lungenemphysem und Alpha-1-Antitrypsinmangel. Aber auch Patienten mit anderen Lungenkrankheiten, wie Asthma, Fibrosen , Lungenhochdruck usw. sind bei uns gerne gesehen, da die Symptome ja häufig ähnlich oder die gleichen sind und alle von den Erfahrungen eines chronisch Lungenkranken profitieren können. Ziele Wir wollen die Interessen der an Lungenemphysem und Alpha-1-Antitrypsinmangel leidenden Menschen nach außen hin vertreten und uns gegenseitig unterstützen, indem wir Informationen sammeln und weitergeben, um dadurch die Lebensqualität der Erkrankten zu verbessern. (mehr …)


    Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI)

    Die Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) erstellt und aktualisiert zu wichtigen Themen medizinisch-wissenschaftliche Leitlinien. Sie sollen Ärzten die Entscheidungsfindung in bestimmten Situationen erleichtern und beruhen auf aktuellen Erkenntnissen und in der Praxis bewährten Verfahren. Dadurch sorgen sie für mehr Sicherheit in der Allergologie, berücksichtigen aber auch ökonomische Aspekte. (mehr …)


    Deutsche Gesellschaft für Autoimmun-Erkrankungen e.V. (DGfAE)

    Die Deutsche Gesellschaft für Autoimmun-Erkrankungen e.V. ist die Fördergesellschaft der Deutschen Autoimmun-Stiftung, Stiftung zur Bekämpfung von Autoimmun-Krankheiten. National wie international verbergen sich die Autoimmun-Erkrankungen entsprechend ihrem Krankheitsbild in den verschiedenen Teilgebieten der Medizin, die über ihre fachspezifischen Grenzen wenig miteinander kommunizieren oder kooperieren. Daraus resultiert, dass jedes Teilgebiet trotz ähnlicher Behandlungsprinzipien seine eigenen Behandlungsregeln entwickelt, ohne wesentlich Fortschritte in einem anderen Teilgebiet wahrzunehmen. (mehr …)


    Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE)

    Ziele und Aufgaben der DGE sind es, ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse zu vermitteln und die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland durch gezielte, wissenschaftlich fundierte und unabhängige Ernährungsaufklärung und Qualitätssicherung zu fördern. Dafür nimmt die DGE qualitativ hochwertige Aufklärungsmaßnahmen wahr, bietet Dienstleistungen an und erarbeitet Medien. Dies geschieht auch durch das erfolgreiche Zusammenspiel von Mitarbeitern, ehrenamtlich Tätigen und Kooperationspartnern. Von den Mitarbeitern der DGE wird dies in drei Leitgedanken zum Ausdruck gebracht. (mehr …)


    Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP)

    Die DGP konnte 2010 ihren 100. Geburtstag feiern. Als „Vereinigung der Lungenheilanstaltsärzte“ 1910 ins Leben gerufen und 1925 beim Zusammenschluss mit der „Deutschen Gesellschaft der Tuberkulosefürsorgeärzte“ in „Deutsche Tuberkulose-Gesellschaft“ umbenannt, machte sie im Laufe ihrer Geschichte verschiedene Namensänderungen durch (1964 „Deutsche Gesellschaft für Tuberkulose und Lungenkrankheiten“, 1972 „Deutsche Gesellschaft für Lungenkrankheiten und Tuberkulose“, 1980 „Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Tuberkulose“, 1990 „Deutsche Gesellschaft für Pneumologie“). 2005 wurde wegen der zunehmenden Bedeutung die Beatmungsmedizin in den Namen aufgenommen. (mehr …)


    Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V.

    http://www.dha-allergien-vorbeugen.de/

    Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. setzt sich seit 1984 erfolgreich für die Belange von Menschen mit chronischen Hauterkrankungen und Allergien ein. Die gemeinnützige Initiative wurde von betroffenen Patienten und behandelnden Ärzten konzipiert und gemeinsam gegründet.

    Die Zunahme von Allergien und Hauterkrankungen war bereits Mitte der 1980er Jahre alarmierend. Um auf diese Situation aufmerksam zu machen und um Versorgung und Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern, taten sich damals Patienten und Ärzte zusammen und gründeten die Deutsche Haut- und Allergiehilfe (DHA). (mehr …)


    Deutsche Lanolin Gesellschaft

    Die DEUTSCHE LANOLIN GESELLSCHAFT hat sich ganz auf den Handel mit Wollwachs und dessen Derivaten spezialisiert und über die Jahrzehnte einen großen Erfahrungsschatz über die vielen Vorzüge und Verwendungsmöglichkeiten von Wollwachs gesammelt, denen wir gerne mit unseren Kunden und Interessenten teilen. Wir sehen uns als ein langfristiger und verlässlicher Partner und fühlen uns stets dem Qualitätsgedanken verpflichtet. Ausdruck unseres Qualitätsbewusstseins ist unter anderem die ISO 9001 Zertifizierung, die unser Unternehmen seit 2003 besitzt. (mehr …)


    Deutsche Lungenstiftung e.V.

    Die Deutsche Lungenstiftung e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der sich die Verbesserung der Situation von Patienten mit Lungenkrankheiten zum Ziel gesetzt hat. Die Stiftung ist auf Initiative von Mitgliedern der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie 1994 gegründet worden. Wir kümmern uns mit Themen zu Umwelt und Lunge um die für die Bevölkerung wichtigsten Zukunftsfragen. Wir vertreten diese Themen mit der wissenschaftlichen Gesellschaft (Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin) in der nichtärztlichen Öffentlichkeit (Herausgabe „Weißbuch Lunge”). (mehr …)


    Deutsche PatientenLiga Atemwegserkrankungen e.V. (DPLA)

    Die Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. ist ein Verein, der aus einer Reihe von Ortsverbänden besteht. Zu jedem dieser Ortsverbände gehört eine Lern- und Übungsgruppe, die wir „ambulante Atemtherapiegruppe“ nennen. In diesen Gruppen treffen sich regelmäßig die Mitglieder der Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V. und Personen, die eine chronische Atemwegserkrankung haben, um gemeinsam mit einem Arzt oder anderen qualifizierten Fachkräften zu lernen, besser mit ihrer Krankheit zurechtzukommen. (mehr …)


    Deutsche SauerstoffLiga LOT e.V. (LOT)

    Unsere Internetseite www.sauerstoffliga.de hält Informationen rund um das Thema Sauerstoff bereit und bietet ein Forum für den Erfahrungsaustausch. Die zur Verfügung gestellten Informationen auf der Website www.sauerstoffliga.de dienen dazu, die bereits bestehende Arzt-Patienten-Beziehung zu unterstützen und keinesfalls zu ersetzen. Selbsthilfe zur Selbsthilfe. Für alle Fragen zur Sauerstofftherapie finden Sie in der LOT einen kompetenten Ansprechpartner, der Ihnen gerne weiterhilft. (mehr …)


    Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V. (dsai)

    Die dsai engagiert sich in dem weiten Gebiet der Immunkrankheiten. Die Patientenorganisation hat sich dabei vor allem folgende Ziele auf die Fahne geschrieben: Aufklärung der Öffentlichkeit und Ärzteschaft über das Krankheitsbild „angeborener Immundefekt“. – Frühe Diagnose und angemessene Therapie aller Betroffenen. – Gewährleistung einer flächendeckenden Versorgung. – Grundlegende Verbesserung der Lebensbedingungen für Betroffene durch adäquate Therapie. – Kostensenkung im Gesundheitswesen durch Vermeidung teurer Fehltherapien. – Dauerhaft für mehr Aufklärung sorgen. – Die flächendeckende Einführung eines Neugeborenen-Screenings, um angeborene Immundefekte so schnell wie möglich zu erkennen. Aktuell wird in Leipzig ein Pilotprojekt durchgeführt. – Verbesserung der Lebensqualität der Patienten. – Etablierung eines weltweiten Forschungsverbunds insbesondere auf dem Gebiet der Gentechnik. (mehr …)


    Deutsche Zöliakie Gesellschaft e.V. (DZG)

    Inzwischen ist die DZG auf fast 42.000 Mitglieder gewachsen und jährlich kommen etwa 1.000 neue Mitglieder dazu. In den 40 Jahren ihres Bestehens ist es der DZG gelungen, öffentliches Bewusstsein für die Erkrankung Zöliakie zu wecken. Sie ist kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Zöliakie und Dermatitis herpetiformis Duhring. Die DZG unterhält vielfältige Kontakte zu allen Herstellern glutenfreier Lebensmittel in Deutschland und Europa. (mehr …)


    Deutscher Allergie-und Asthmabund e.V. (DAAB)

    Der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB) arbeitet seit 1897 als Patientenverband für Kinder und Erwachsene mit Allergien, Asthma, COPD und Neurodermitis. Im DAAB sind 18.100 Mitglieder aktiv, dies sind selbst Erkrankte, Angehörige, Familien, beruflich Interessierten, Selbsthilfegruppen und Verbraucherverbänden. Zusätzlich sind über 3.000 Ernährungsberater, Hebammen, Ärzte, Apotheker und Kliniken im Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. engagiert. (mehr …)


    Deutscher Psoriasis Bund e.V. (DPB)

    1973 als Selbsthilfeverein gegründet, ist der Deutscher Psoriasis Bund e.V. (DPB) mittlerweile der größte deutsche Selbsthilfeverband für chronisch Hautkranke. Er sieht sich als Interessenvertreter aller an Schuppenflechte Erkrankten in Deutschland und setzt sich für ihre Belange in allen Bereichen der Gesellschaft ein. Betroffene und ihre Angehörigen finden hier Informationen über die Erkrankung sowie über die Arbeit von Regionalgruppen in den verschiedenen Teilen Deutschlands. (mehr …)


    Deutscher Vitiligo Verein e.V. (DVV)

    Seit 1995 setzt sich der Deutsche Vitiligo Verein e.V. für die „öffentliche Gesundheitspflege“ in Bezug auf die chronische Hauterkrankung Vitiligo bei betroffenen Kindern und Erwachsenen ein. Vitiligo als chronische Hauterkrankung fristete selbst noch in den 90er Jahren ein Dasein im Abseits der Öffentlichkeit. Als einzelner Betroffener gestaltete es sich als sehr schwierig, gute und zuverlässige Informationen ausfindig machen zu können, um Behandlungswege für sich zu erschließen. (mehr …)


    Deutscher Vitiligo-Bund e.V. (DVB)

    Begonnen hat die Arbeit des DVB mit den Initiatoren bzw. Verantwortlichen verschiedener Organisationen zur Selbsthilfe bei Vitiligo u.a. regionale Selbsthilfegruppen. Als Betreiber des Vitiligo-Portals gelang die erste überregionale Sammlung von Informationen, Terminen und Kontaktmöglichkeiten. Aus unserer eigenen Erfahrung heraus, die wir beim Aufbau und dem Bestehen unserer Selbsthilfegruppen bzw. unterschiedlicher Treffen in Deutschland gesammelt haben, aber auch aus der Erkenntnis, dass viele Engagierte vielfach frühzeitig den Mut verlieren eigene Treffen weiterhin zu organisieren, haben wir beschlossen in dieser Hinsicht tätig zu werden, die Selbsthilfe bei Vitiligo in Deutschland zu fördern und nicht zuletzt, eine Webseite mit vielen Informationen zu erstellen, die Sie hier nun besuchen. Nach einigen Jahren der „losen“ Zusammenarbeit, haben wir uns 2006 entschlossen den Deutschen Vitiligo-Bund e.V. zu gründen. (mehr …)


    Deutsches Grünes Kreuz – Allergie

    Das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) ist die älteste Vereinigung (e. V.) zur Förderung der gesundheitlichen Vorsorge und Kommunikation in Deutschland. Es ist unabhängig und keiner politischen, religiösen oder kommerziellen Gruppe verpflichtet. Sein satzungsmäßiger Auftrag besteht darin, Menschen, Tiere und Umwelt vor Schäden zu schützen. Mit dem grünen Kreuz wurde ein Zeichen gewählt, das in Europa eine lange Tradition als Symbol für humanitäre Hilfsbereitschaft hat. Das DGK wurde 1948 in Frankfurt am Main gegründet. Seit 1950 befindet sich sein Sitz in Marburg an der Lahn. Die wichtigste Aufgabe des DGK ist, die Bevölkerung zu motivieren, Verantwortung für die eigene Gesundheit wahrzunehmen. Durch Informationen und Kampagnen zielt der Verein darauf ab, eine gesunde Lebensweise zu vermitteln. (mehr …)


    Deutsches Zentrum für Lungenforschung e.V. (DZL)

    Das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL e. V.) ist ein Zusammenschluss führender universitärer und außeruniversitärer Einrichtungen, die sich der Erforschung von Atemwegserkrankungen widmen. Ziel des DZL ist es, in einem translationalen Forschungsansatz gemeinsam neue Ansätze für Prävention, Diagnose und Therapie von weit verbreiteten Lungenerkrankungen zu entwickeln. Im Fokus stehen: Asthma und Allergien, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Mukoviszidose, diffuse parenchymatöse (interstitielle) Lungenerkrankungen, Lungenentzündung und akutes Lungenversagen, Lungenhochdruck, Lungenkrebs sowie Lungenerkrankungen im Endstadium. (mehr …)


    Die Online-Enzyklopädie der Dermatologie, Venerologie, Allergologie und Umweltmedizin

    Welche klinischen Formen der Akne gibt es? Welche Therapieoptionen bestehen bei Psoriasis vulgaris? Wie rezeptiere ich eine antimykotische Salbe? Die „Enzyklopädie Dermatologie, Allergologie, Umweltmedizin“ erlaubt einen schnellen Zugriff auf die richtigen Informationen. Umfassend aktualisiert und mit zahlreichen neuen Abbildungen versehen, lässt es keine Frage offen. (mehr …)


    Europäische Lungen Stiftung

    Die Europäische Lungen Stiftung (ELF – European Lung Foundation) wurde von der Europäischen Pneumologischen Gesellschaft (ERS – European Respiratory Society) 2000 gegründet mit dem Ziel, Patienten, die Öffentlichkeit und pneumologische Fachangestellte zusammenzubringen, um einen positiven Beitrag zur pneumologische Medizin zu leisten. Die Aktivitäten der ELF zielen darauf ab, medizinische Fachkräfte, Patienten und die Öffentlichkeit zusammenzubringen, um die Lungengesundheit zu verbessern. Aus diesem Grund sind Partnerschaften mit anderen Organisationen ein Schlüsselelement unserer Tätigkeiten. (mehr …)


    Europäische Stiftung für Allergieforschung

    Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) setzt national und international starke Impulse für eine Veränderung der Gesellschaft. Erklärtes Ziel ist es, durch kontinuierliche Forschung und Aufklärung maßgeblich dazu beizutragen, das Leben von Allergikerinnen und Allergikern beschwerdefreier und angenehmer zu machen. (mehr …)


    EVZ: Allergie-Wörterbuch in 21 europäische Amtssprachen

    Für 21 europäische Amtssprachen sowie Türkisch, Russisch, Isländisch und Norwegisch hat das EVZ Deutschland – Kiel ein Wörterbuch erstellt mit Übersetzungen der Namen von 130 allergieauslösenden Lebensmitteln. Das Wörterbuch hilft weiter, wenn Sie sich im Restaurant oder beim Einkauf in einer fremden Sprache verständlich machen müssen, weil Sie auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten müssen. Auf einer Karte „Ich habe eine Allergie gegen…“ können Sie Ihre Allergien schon vor dem Urlaub eintragen und sie dann einfach im Portemonnaie verstauen. (mehr …)


    Expertenforum Anaphylaxie

    Sowohl unter Hausärzten als auch unter Allergie-Patienten bestehen Unsicherheiten im Umgang mit Anaphylaxie: Vielfach bleibt z.B. die Frage offen, ob ein Adrenalin-Autoinjektor (AAI) „wirklich“ notwendig ist und wer ein solches Gerät im Falle des Falles – und wie – an¬wenden sollte. Auch mag eine generelle Skepsis gegenüber der Adrenalin-Autoinjektion durch Laien bestehen. Dies führt dazu, dass hierzulande leider nicht jeder Anaphylaxie-gefährdete Patient einen Adrenalin-Autoinjektor besitzt und dass so mancher Injektor nach Ablauf der Haltbarkeit nicht ausgetauscht wird. (mehr …)


    Food Intolerance Diagnostics

    http://foodintolerances.org/de/

    Auf diesen Webseiten finden Personen, die an Nahrungsmittel Unverträglichkeiten leiden, sowie deren Ärzte aktuelle, leicht verständliche und medizinische hochstehende Informationen und Empfehlungen. Wir als Fachärzte werden immer häufiger von Personen aufgesucht, die Magen-Darm-Beschwerden erleben, die womöglich durch Nahrungsmittel ausgelöst und häufig von Symptomen anderer Organe wie Haut, Muskeln, zentrales Nervensystem und Atemapparat begleitet werden.

    (mehr …)


    Fructose-Intoleranz.info

    Mit der Diagnose Fruchtzuckerunverträglichkeit beginnt eine Phase der Ungewissheit. Was darf man jetzt noch essen und was nicht, wo bekommt man Informationen her und wie verhalte man sich jetzt beim Einkaufen? Mit dieser Webseite will ich Euch ein klein wenig unter die Arme greifen und Euch ein zeigen, dass es sich lohnt, genauer hinzuschauen. Auch wenn jeder eine unterschiedliche Toleranzgrenze besitzt, die Motivation und den Mut solltet Ihr nicht verlieren. Alles, was Ihr auf dieser Seite lest, soll eine Anregung für Euch sein und Euch Mut machen. (mehr …)


    German Asthma Net e.V. (GAN)

    Das German Asthma Net e.V. (GAN) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich vorrangig mit schwerem Asthma bronchiale beschäftigt und im Dezember 2009 in Berlin gegründet wurde. GAN wendet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, die Patienten mit schwerem Asthma versorgen, und an alle interessierten Patienten. Ziele des Vereins sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens im Zusammenhang mit schwerem Asthma. (mehr …)


    Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V. (GPA)

    Die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA) e.V. wurde 1996 gegründet. Sie ist laut Startet den Datei-DownloadSatzung der Dachverband der vier regionalen pädiatrischen allergologisch/pneumologischen Arbeitsgemeinschaften in Deutschland: – Norddeutsche Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V. (nappa) – Westdeutsche Arbeitsgemeinschaft für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V – Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Pneumologie und Allergologie e.V. – Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Allergologie und Pneumologie Süd e.V. (AGPAS). (mehr …)


    Hausstauballergien.com

    http://hausstauballergien.com/

    Soforthilfe für betroffene Hausstauballergiker bietet Leo Siemers mit seiner Website zum Thema Hausstauballergien. Der Hamburger ist selbst Betroffener. In einem auf der Startseite implementierten Video berichtet der 25-Jährige über seine Erfahrungen mit der Hausstaubmilbenallergie, die bei ihm jahrelang unentdeckt geblieben war. Lange Zeit plagten ihn erkältungsähnliche Symptome wie ständiges Niesen, Schnupfen und Atembeschwerden.

    (mehr …)


    haut.de

    haut.de richtet sich an interessierte Verbraucher, Dermatologen und andere Interessierte und bietet Wissenswertes rund um die menschliche Haut. Unter haut.de gibt es neben umfangreichen Informationen zu den verschiedenen kosmetischen Mitteln auch Beiträge und Tipps zum Schutz, zur Reinigung und zur Pflege von Haut und Haaren, die von ausgewiesenen Experten verfasst sind. Desweiteren sind aktuelle Beiträge zu einer Reihe von Themen wie z. B. Allergien, Anti-Aging, Ernährung, Hand- und Fußpflege, Haut im Winter, Sonnenschutz (Lichtschutz) und Körperpflege zu finden. (mehr …)


    IG Zöliakie

    Die IG Zöliakie der Deutschen Schweiz ist eine Patientenorganisation (Rechtsform: gemeinnütziger Verein), die sich für die Anliegen von Betroffenen mit Zöliakie oder Dermatitis herpetiformis Duhring einsetzt und über alle Belange der glutenfreien Ernährung und des Lebens mit Zöliakie informiert. Der Vorstand, verschiedene Arbeitsgruppen und ein Teilzeitsekretariat erledigen die laufenden Arbeiten und entwickeln Projekte. Unter anderem ist für uns die Öffentlichkeitsarbeit ein grosses Anliegen. (mehr …)


    Immunologie für Jedermann

    Das Projekt „Immunologie für Jedermann“ wurde im Februar 2012 von Prof. Dr. Hans-Martin Jäck (Erlangen) und der Deutschen Gesellschaft für Immunologie ins Leben gerufen. An der Konzeption und Umsetzung der Initiative „Immunologie für Jedermann“ war Frau Dipl.-Ing. Maria Schwarzmüller beteiligt. Die Aktivitäten und der Ausbau werden durch Frau Dr. rer. nat. Agnes Giniewski koordiniert und weitergeführt. (mehr …)


    Informationen zu Allergien von Allergikern für Allergiker

    Auf dieser Webseite ( allergiefreie-allergiker.de ) für Allergiker findest du Informationen rund um das Thema Allergie. Seit Jahren begleiten uns leider einige Allergien in unserer Familie und wir Ärgern uns immer wieder das man sich die Informationen im Netz zusammensuchen muss. Auf unseren Webseiten möchten wir deshalb nicht nur Erklärungen zu Allergien online stellen, sondern gleichzeitig Rezepte und Produkte zu den jeweiligen Themen verlinken. Allergiefreie Allergiker hört sich komisch an, ist es aber nicht, man kann tatsächlich mit vielen Allergien ganz gut umgehen wenn man die passenden Informationen zum Thema findet und im Alltag umsetzt. (mehr …)


    Initiative Insektengift-Allergie

    Für Allergiker kann bereits ein einziger Stich einer Biene oder Wespe schwerwiegende Folgen haben und ohne rasche Hilfe und Notfallbehandlung sogar zur tödlichen Bedrohung werden. Trotzdem wird die Insektengiftallergie nicht ausreichend ernst genommen und behandelt. In Zusammenarbeit mit hochrangigen medizinischen Experten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz wurde deshalb vom auf Diagnose und Therapie von Allergien spezialisierten, internationalen Unternehmen ALK-Abelló die „Initiative Insektengift-Allergie“ ins Leben gerufen. (mehr …)


    Interessensgemeinschaft Allergenvermeidung (IGAV)

    Die IGAV bietet Allergikern und Menschen, die Allergien vermeiden wollen, die Möglichkeit sich über neue wissenschaftliche Erkenntnisse der Allergieforschung zu informieren, neue Methoden der Allergenvermeidung kennenzulernen und direkten Rat bei unabhängigen Experten einzuholen. Die Ziele der IGAV sind es, das Wissen der wissenschaftlichen Forschung für die Betroffenen und Interessierten zu verbreiten, der wissenschaftlichen Forschung durch den direkten Kontakt zu den Betroffenen Impulse zu geben, sowie den Betroffenen ein Sprachrohr für ihre Anliegen und Sorgen zu bieten. (mehr …)


    Jucknix – Das Neurodermitis und Allergie Portal

    Jucknix, das neue Wissens- und Diskussionsportal zum Thema Neurodermitis (atopisches Ekzem), informiert über den aktuellen Wissensstand zur Krankheit, den Symptomen und Therapien. Im Mittelpunkt steht unser Neurodermitis-Forum für den Austausch zwischen Patienten und Medizinern rund um das Thema Neurodermitis. Themenschwerpunkte sind Allergie, Asthma, Schuppenflechte, Nesselsucht, Neurodermitis (mehr …)


    kochenOHNE

    kochenOHNE ist ein spezielles Rezeptportal für Menschen mit Lebensmittelunverträglicheiten und -allergien. Das Rezept-Portal ist eine Initiative von Betroffenen. Die Website entstand aus der Idee, allen Menschen zu helfen, die ähnliche Beschwerden haben wie die Initiatoren. Welche Zutaten der Einzelne vermeiden muss, ist sehr unterschiedlich. Die Kombinationen der unverträglichen Zutaten und Allergien bei den Betroffenen sind individuell. Noch komplizierter wird es, wenn mehrere Menschen mit Einschränkungen zusammen etwas kochen wollen – zum Beispiel Eltern für Ihre allergiekranken Kinder oder Angehörigen. (mehr …)


    KochTrotz

    KochTrotz richtet sich an Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen, Nahrungsmittel-Allergien, Chronischen-Erkrankungen in Zusammenhang mit Nahrungsmitteln aber auch an alle, die sich gesund und abwechslungsreich ernähren wollen. Laktose-Intoleranz (Milchzucker), Casein-Intoleranz (Milcheiweiß), Zöliakie, Gluten-Sensivität, Gluten-Unverträglichkeit, Histamin-Intoleranz, Fructose-Intoleranz, Sorbit-Intoleranz, Ei-Unverträglichkeit, Soja-Allergie, Nuss-Allergie, …. All das sind Themen, mit denen ich mich auseinandersetze und auf die meine Rezepte abgestimmt sind. Meine Rezepte zeichnen sich oft dadurch aus, dass ich verschiedene Zutaten-Alternativen für unterschiedliche Verträglichkeiten anbiete. (mehr …)


    Kompetenznetzwerk Mastozytose e.V.

    Das Kompetenznetzwerk Mastozytose e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Unsere Aufgabe ist es, die wissenschaftlich-medizinische Erforschung von Mastzellerkrankungen (Mastozytosen) zu fördern und über diese Erkrankungen zu informieren. Deshalb koordinieren und unterstützen wir Forschungsvorhaben, die das Ziel haben, die Betreuung von Mastozytosepatienten zu verbessern. Außerdem organisieren wir Gastvorträge, Arbeitstagungen, Kongresse und Fortbildungsveranstaltungen zu allen Aspekten von Mastozytosen. (mehr …)


    Kosmetikanalyse: Macht meine Kosmetik krank?

    Die Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit hat es sich zur Aufgabe gemacht, über verschiedene Wege und Maßnahmen die Hautgesundheit in der breiten Öffentlichkeit zu fördern. Hierzu sollen in diversen Projekten Kooperationen mit offiziellen Stellen von Verwaltungen, Verbänden, Communitys und Experten angestrebt werden. Je nach Art der Projekte werden die Maßnahmen im deutschsprachigen und auch im internationalen Rahmen durchgeführt. Mit dem Projekt Cosmetic Analysis Est. sollen vor allen Dingen die Verbraucher herstellerneutral über die Risiken und Nutzen der Kosmetika für die Hautgesundheit aufgeklärt werden. (mehr …)


    LAM Selbsthilfe Deutschland e.V.

    Der LAM Selbsthilfe Deutschland e.V. ist eine bundesweite Patientenvereinigung, die Betroffenen und deren Angehörigen beim Umgang mit der Erkrankung LAM helfen will. Da LAM äußerst selten ist, stehen viele Betroffene und Ärzte der Krankheit hilflos gegenüber. Die Patientinnen und ihre Familien leiden meist sehr darunter, dass sie medizinische Einzelfälle sind und ihnen und ihren Ärzten zunächst wenig über die Erkrankung bekannt ist. Deshalb ist es das zentrale Anliegen des LAM Selbsthilfe Deutschland e.V., den Betroffenen in dieser Lage Information und Hoffnung zu geben! (mehr …)


    Lebensmittel-Warenkunde

    Lebensmittel-Warenkunde.de ist ein ganzheitliches Ernährungsportal, dass es sich zum Ziel gesetzt hat eine umfassende Wissensdatenbank über Lebensmittel und ihren Nährwerten aufzubauen. Auf lebensmittel-warenkunde.de erfährst Du, wie man sich gesund ernährt auf Basis ernährungswissenschaftlicher Standards. Hier wird Gesundheit und Ernährung groß geschrieben. Hier zählt vor allem redaktionelle Qualität und nicht Quantität. (mehr …)


    leichter-atmen.de

    Leicht atmen – was für die meisten Leute ganz unproblematisch erscheint, ist für die immer größer werdende Zahl an COPD-Patienten alles andere als selbstverständlich. Das leichter-atmen-Team hat sich deshalb das Ziel gesetzt, diesen Menschen wieder zu einem leichteren Atmen zu verhelfen. Im Mittelpunkt von leichter-atmen.de stehen daher die Patienten der COPD mit Ihren spezifischen Erfahrungen und Problemen! (mehr …)


    Lexikon der Allergene | ALLERGOPHARMA

    Das Lexikon rund um Allergene, vom Aal über die Hasel bis zur Zypresse. Mit wissenswerten Informationen, Bildern und der Exposition für den besseren Umgang im Alltag. Sie haben die Möglichkeit nach Bereichen, wie z. B. Lebensmittel, Pollen oder nach speziellen Allergenen bzw. Allergengruppen zu suchen. Bei der Allergensuche stehen Ihnen sowohl die umgangssprachlichen Bezeichnungen als auch die wissenschaftlichen Namen zur Verfügung. (mehr …)


    Lungeninformationsdienst

    Das Helmholtz Zentrum München hat in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) einen Lungeninformationsdienst als Angebot für Patienten, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit aufgebaut. Der Lungeninformationsdienst bietet aktuelle, wissenschaftlich geprüfte Information aus allen Bereichen der Lungenforschung und Medizin in verständlich aufbereiteter Form über das Internet an. (mehr …)


    Medical Tribune – Allergie

    Medical Tribune im Internet – das heißt wertvolle Fachinformation für Ärzte und Praxisteam sowie fundierte, gut verständliche Informationen für Patienten und Gesundheitsinteressierte. Klare Navigation, intuitive Bedienbarkeit und ein breites Spektrum an Tools wie Umfragen, Tests, Kommentare und Foren laden zum interaktiven Austausch ein. Videos, Audios, Fotogalerien, technische Gimmicks und die intelligente Vernetzung der Inhalte spielen die ganze vielfältige Klaviatur des Online-Mediums. (mehr …)


    MedizInfo.de – Allergie

    MedizInfo® ist ein Gesundheitsportal im Internet. „Unser Ziel ist es“ so der Gründer Jürgen Wehner, „Verbrauchern und medizinischem Fachpersonal einen Informationsservice zu bieten, der einen wirklichen Nutzen stiftet. Wir wollen Verständnis schaffen für den menschlichen Körper, für Gesundheit und für medizinische Behandlungen – und damit die Verständnislücke zwischen Profis und Verbrauchern abbauen. Es gilt, eine gemeinsame Sprach- und Verständnisebene zu finden.“ (mehr …)


    Mein Allergie Portal

    Sabine Jossé (Betreiberin dieser Page) erhielt vor acht Jahren überraschend die Diagnose „Nahrungsmittelunverträglichkeiten“. Als sie sich mit dem Thema beschäftigte stellte sie fest, dass es zwar eine Fülle von guten Informationsquellen, Listen etc. im Internet gab, diese aber sehr verteilt im Netz zu finden waren. So war es nicht immer leicht, an Informationen zu geeigneten Nahrungsmitteln und Produkten zu kommen. (mehr …)


    MilbenCheck

    Milbencheck ist eine Plattform für Interessierte und Hausstaubmilbenallergiker und dient als Service- und Informationsstelle. Auf unserer Webseite und in unserer App finden Sie Informationen rund um das Thema Hausstaubmilbenallergie, Tipps für den Umgang mit Ihrer Allergie und Antworten auf Fragen zu Ihrer Allergie. Im Weiteren können Sie im Milbentagebuch Ihre Symptome eingeben und sich so einen Überblick über Ihre Allergie schaffen. (mehr …)


    Neocate – Sichere Ernährung bei Kuhmilchallergie

    Neocate ist eine Säuglings- und Kindernahrung auf Basis von freien, nicht-allergenen Aminosäuren, das sind die kleinsten Eiweißbausteine. Neocate ist frei von allen Milchbestandteilen und bietet eine sichere Ernährung bei Kuhmilchallergie. Denn in Neocate ist alles enthalten, was Ihr Kind für ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung braucht – ganz frei von Kuhmilchallergenen. Neocate wird anstelle einer Säuglingsmilch oder der normalen Milch gefüttert, wenn die Milch nicht vertragen wird. (mehr …)


    netdoktor.de – Laktoseintoleranz

    Menschen mit einer Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) müssen beim Essen auf vieles verzichten, was für andere selbstverständlich dazugehört. Etliche Milchprodukte sind tabu oder nur in kleinen Mengen genießbar. Selbst manche Lebensmittel, in denen man niemals Laktose vermuten würde, können Milchzucker (Laktose) enthalten und zum Problem werden. (mehr …)


    netdoktor.de – Zöliakie

    Zöliakie (glutensensitive Enteropathie, früher auch Sprue genannt) ist eine entzündliche Darmerkrankung. Sie wird durch eine fehlgeleitete Immunreaktion (Autoimmunreaktion) auf das Klebereiweiß Gluten ausgelöst, das in vielen Getreidesorten steckt. Betroffene leiden meist unter starken Durchfällen und Bauchschmerzen, wenn sie glutenhaltige Nahrungsmittel zu sich nehmen. Bisher beschränkt sich die Therapie hauptsächlich auf eine lebenslange glutenfreie Ernährung, unter der die Beschwerden nicht mehr auftreten. Hier lesen Sie alles Wichtige über Zöliakie. (mehr …)


    netzwerk-schweres-asthma.de (SAA)

    Das Netzwerk besteht aus regionalen Zusammenschlüssen von (Universitäts-)Kliniken – den Netzwerk-Zentren – und überwiegend niedergelassenen Fachärzten wie z. B. Pneumologen und Kinderpneumologen. Seit der Gründung im Jahr 2007 wurden bis heute bundesweit über 38 Netzwerk-Zentren etabliert. Therapiekontrolle auch für komplexe Fälle. Kontaktieren Sie einen Netzwerk-Partner in Ihrer Region, wenn Sie Patienten mit Verdacht auf schweres Asthma haben oder Patienten, bei denen die Erkrankung trotz maximaler Therapie nicht kontrolliert werden kann. (mehr …)


    neurodermitistherapie.info

    Dies ist eine medizinische Informationsseite mit aktuellen Beiträgen rund um die Entstehung und die Behandlung der Neurodermitis. Hier finden Sie wertvolle Informationen zur Erkrankung, ihren möglichen Auslösern und den vielfältigen Symptomen sowie zur Behandlung und Hautpflege. Für Fragen steht Ihnen unsere kostenlose Sprechstunde zur Verfügung, bei der ein Team aus Neurodermitis-Experten Ihre Fragen zur Behandlung der Erkrankung beantwortet. (mehr …)


    Nickelfrei.de

    Diese Page bietet Ratsuchenden und Interessierten ein umfangreiches Informationsangebot zur Nickelallergie. Neben allgemeinen Daten und Fakten zu Ursachen, Symptomen, Diagnose und Therapie, informiert das unabhängige und mehrfach zertifizierte Gesundheitsportal seit Anfang 2009 über aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis sowie themenbezogene Neuerungen in der Gesundheitspolitik. Nickelfrei.de versteht sich als Interessenvertretung und kompetenter Ansprechpartner für betroffene Allergiker. Ziel ist, neben einer seriösen Aufklärungsarbeit, das Verständnis für die Probleme von Nickelallergikern in der Gesellschaft zu verbessern. (mehr …)


    nmi-Portal

    http://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/

    Das Portal für Nahrungsmittelintoleranz (nmi-Portal) war 2004 die erste Informations-Plattform für alle Lebensmittelunverträglichkeiten auf Lactose, Fruktose oder Histamin. Durch die Hilfe der zahlreichen ehrenamtlich arbeitenden Experten hat sich das nmi-Portal zu einem der umfangreichsten und beliebtesten deutschsprachigen Portale entwickelt und konnte mittlerweile hunderttausenden Betroffenen in ganz Europa helfen.

    (mehr …)


    Nussallergie/Anaphylaxie Netzwerk (NAN)

    Eltern von Kindern mit hochgradigen Ernuss- und Baumnussallergien stehen meist mit ihren Fragen, Ängsten und Sorgen allein da. Im näheren Umfeld kennen sie meist niemanden, der eine ähnliche Situation zu bewältigen hat. Im Gegenteil: Sie stoßen auf Unverständnis oder sogar Ablehnung, werden belächelt und nicht ernst genommen. Dieses Netzwerk soll betroffene Eltern vernetzen und auf Erfahrungen basierende Alltagshilfen teilen. (mehr …)


    Onmeda.de – Allergie

    Wir von Onmeda wissen, dass Gesundheit das höchste Gut des Menschen ist. Als eines der führenden Gesundheitsportale in Deutschland finden Sie bei uns leicht verständliche Informationen zum Thema Gesundheit und Medizin für alle Menschen, die sich aktiv um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden kümmern. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot an hochwertigen Inhalten und Hilfestellungen zu Krankheitsbildern und Symptomen, liefern Informationen rund um den Arztbesuch und klären Sie über medizinische Verfahren auf. (mehr …)


    Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (ÖGAI)

    Die Österreichische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie repräsentiert alle Wissenschafter/ und Ärzte/innen, die an der Physiologie und Pathophysiologie des Immunsystems sowie an Klinik, Diagnostik und Therapie aller Krankheiten, die das Immunsystem betreffen, interessiert sind. Die wesentlichen Ziele der ÖGAI bestehen in der Förderung des Verständnisses des Immunsystems sowie der Konsequenzen, die durch dessen Störungen bedingt sind, in der Minderung der Last immunologisch-mediierter Erkrankungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft im Allgemeinen, sowie der Verbesserung der Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten dieser Erkrankungen. (mehr …)


    Österreichische Lungenunion (ÖLU)

    Die österreichische Lungenunion ist eine bundesweit aktive Selbsthilfegruppe für alle mit Asthma, Bronchitis, Allergie, Neurodermitis. Die ÖLU ist ganzheitlich orientiert, sie stützt und fördert die Mündigkeit der Betroffenen. Sie gibt und vermittelt Anleitung zur Selbsthilfe. Sie strebt Partnerschaftsbewußtsein an: der Arzt als Partner im Leben des Patienten, aber auch der Patient als Partner der Bemühungen des Arztes. Das Ziel ist der informierte Patient und die informierte Mitwelt. Nutzen Sie die Angebote der „Österreichischen Lungenunion“, und helfen Sie mit, das öffentliche Bewußtsein in bezug auf den Stellenwert von Allergien und Atemwegserkrankungen zu erhöhen. (mehr …)


    Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland

    Auf diesen Webseiten können Sie sämtliche Informationen wie Treffpunkt, Anschrift, Veranstaltungsdaten, Ansprechpartner und Programme unserer derzeit bestehenden regional aktiven Selbsthilfegruppen abrufen. Wir bieten Ihnen sowohl die Möglichkeit einer Direktsuche, beschränkt auf Ihr Bundesland, als auch eine Suche mittels Eingabe Ihrer Postleitzahl durchzuführen. Wenn Sie Ihre Postleitzahl eingeben, werden Ihnen die nächstgelegenen Selbsthilfegruppen mit Entfernung zu Ihrem Wohnort angezeigt. Sowohl die Verantwortlichen als auch sämtliche Mitarbeiter der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland führen Ihre Tätigkeit innerhalb Ihrer Zuständigkeitsbereiche ehrenamtlich aus. (mehr …)


    Paul-Ehrlich-Institut

    Das Paul-Ehrlich-Institut ist das Bundes­institut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel. Als im Arzneimittel­bereich tätige Bundesoberbehörde steht seine Arbeit im Dienst der Gesundheit (Public Health). Das Paul-Ehrlich-Institut prüft und bewertet Nutzen und Risiko biomedi­zinischer Human-Arzneimittel und immunologischer Tier-Arzneimittel im Rahmen der klinischen Entwicklung, Zulassung und danach. (mehr …)


    PINA e.V.

    PINA e.V. steht für „Präventions- und Informationsnetzwerk Allergie/Asthma“. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich um die Vorbeugung von Allergien und Asthma zu kümmern. Mit bundesweiten Aktionen richtet sich PINA e.V. an direkt Betroffene, insbesondere junge Familien, aber auch an Ärzte und andere Berufsgruppen im Gesundheitsfeld. Es wird von Ärzten verschiedener Fachrichtungen unterstützt, von Krankenkassen, medizinischen Fachgesellschaften und Organisationen sowie von privatwirtschaftlichen Unternehmen. (mehr …)


    PsoNet Deutschland

    Bundesweit haben sich die Dermatologen mit den Nationalen Versorgungszielen 2010-2015 eine Selbstverpflichtung zu besserer Versorgung der Psoriasis auferlegt. Die regionalen Psoriasisnetze dienen dieser Zielsetzung. Mehr Versorgungsqualität durch Vernetzung: Immer mehr regionale Psoriasis-Netzwerke schließen sich bundesweit mit Unterstützung von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) und dem Bundesverband Deutscher Dermatologen (BVDD) unter dem Namen PsoNet zusammen. (mehr …)


    Psoriasis Forum Berlin e.V.

    Der Verein richtet sich in erster Linie an Psoriasis-Erkrankte mit Wohnsitz in Berlin. Die Internetseite hält Informationsblätter über die Krankheit zum Herunterladen bereit und informiert über aktuelle Veranstaltungstermine des Forums. Auf den regelmäßigen Treffen, zu denen auch fachkundige Experten eingeladen werden, können sich die Teilnehmer über Therapien, Medikamente, Ärzte, Kliniken oder Reha-Anträge austauschen. (mehr …)


    Psoriasis Praxisnetz Süd-West e.V.

    Das Psoriasis-Praxisnetz Süd-West e.V. wurde Anfang 2008 gegründet. Es handelt sich um einen Zusammenschluss von über 200 niedergelassenen Dermatologen und Rheumatologen sowie Hautkliniken in Bayern, Baden Württemberg, Hessen, Rheinland Pfalz und dem Saarland. Wer steckt dahinter? Welche Idee steckt dahinter? Was ist der Zweck? (mehr …)


    Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft e.V. (PSOAG)

    Der Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft e.V. (PSOAG) ist ein Dachverband unabhängiger, gemeinnütziger Selbsthilfegruppen für Menschen mit Schuppenflechte in Deutschland. Das sind im April 2009 elf regional tätige Vereine und eine überregionale Community, die zusammen über 5.000 Menschen mit Psoriasis und Psoriasis Arthritis vertreten. Die meisten Gruppen existieren schon sehr lange und gehörten früher zum Deutschen Psoriasis Bund e.V.. Der Dachverband ist offen für weitere Gruppen, die sich kostenlos anschließen können. (mehr …)


    Psoriasis Selbsthilfegruppe Bremen

    Die Bremer Psoriasis Selbsthilfegruppe besteht seit 1997. Die Psoriasis oder auch Schuppenflechte ist eine nichtansteckende entzündliche Dermatose / Hautkrankheit. Bei uns haben sich betroffene Personen aus Bremen und dem Umland eingefunden um gemeinsam die Krankheit und die damit verbundenen Sorgen und Nöte zu meistern. Neben den Betroffenen sind auch Angehörige oder Lebenspartner willkommen, die stets einen Teil der Last mittragen. (mehr …)


    Psoriasis-Kids

    Internetseite der Fördergesellschaft der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft: Zusammenschluss von Personen, die die Arbeit der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft sowie der Hautärzte in Deutschland unterstützen wollen. Hautärzte finden hier aktuelle Leitlinien aus dem Bereich Dermatologie sowie Informationen zu wissenschaftlichen Tagungen, Fortbildungsveranstaltungen und Fachliteratur. (mehr …)


    Pulmonale Hypertonie e.V. (PH)

    Der Selbsthilfeverein Primäre Pulmonale Hypertonie (PPH) e.V. wird von Herrn Bruno Kopp, der selbst betroffen ist, initiiert und mitgegründet. Bruno Kopp ist seit der Gründung ehrenamtlich als 1. Vorsitzender und Geschäftsführer tätig. Aufgaben und Ziele: Wir sind Betroffene und haben uns mit unseren Freunden zu dem Verein pulmonale hypertonie (ph) e.v. zusammengeschlossen, um den Erkrankten und deren Familien, in ihrem persönlichen Schicksal nach der Diagnose Lungenhochdruck, zu helfen. (mehr …)


    QualityCare

    Generated by WebThumbnail.orgJetzt neu und verbessert: die Unterstützungs-Plattform qualitycare.co.at für Menschen mit Schuppenflechte! Betroffene werden auf dieser Website unterstützt, eine aktive Rolle im Umgang mit Psoriasis zu übernehmen sowie den größten Nutzen aus ihrer Therapie zu ziehen. Sie bietet individuelle Informationen und unterstützt alle Psoriasis-Patienten, unabhängig von der angewendeten Behandlung. (mehr …)


    Richtig inhalieren

    Generated by WebThumbnail.orgSchadstoffe, Allergene, Viren, Bakterien, angeborene Veranlagung – es gibt zahlreiche Einflüsse, die eine Atemwegserkrankung nach sich ziehen können. Von der akuten Entzündung bis zur chronischen Veränderung des Gewebes, ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Die folgende Liste soll hierbei helfen, Vorbeugung vereinfachen und Möglichkeiten der Behandlung darstellen. Natürlich ersetzt dieser Ratgeber keinen Arztbesuch, dieser ist bei anhaltenden und / oder starken Schmerzen immer ein Muss. (mehr …)


    Rund ums Baby – Allergie

    Allergien sind nicht nur bei den Erwachsenen auf dem Vormarsch. Auch rund 25-50% aller Babys, Kinder und Jugendlichen sind von einer Allergie betroffen. Etwa jedes dritte Baby kommt heute mit einem erhöhten Allergierisiko auf die Welt. Die Entwicklung einer Allergie ist schon sehr früh im Leben eines Kinders möglich – schon in der Schwangerschaft können Babys Antikörper als Zeichen der Sensibilisierung bilden. Deshalb zögern Sie nicht, im Verdachtsfall einen Kinderarzt aufzusuchen. (mehr …)


    schimmel-schimmelpilze.de

    http://www.schimmel-schimmelpilze.de/

    Schimmel ist der umgangssprachliche Begriff für Schimmelpilze. Diese sind ein natürlicher Teil unserer belebten Umwelt und normalerweise harmlos. Übersteigt allerdings eine Schimmelpilzkonzentration ein bestimmtes Maß, so kann es zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen für den Menschen kommen.

    Die Auswirkungen von Schimmelpilz in Innenräumen auf die menschliche Gesundheit sind ein vielfach diskutiertes, aber völlig unterschätztes Thema in der Öffentlichkeit. Eindeutige Zusammenhänge zwischen Schimmelpilzbelastungen und Atemwegserkrankungen bzw. Allergien wurden in einer Vielzahl von Studien bestätigt. (mehr …)


    Schweizerische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI)

    Die SGAI ist eine Vereinigung von Fachpersonen. Sie vertritt Forschende, klinisch tätige Ärzte der Spitäler und Spezialisten in Arztpraxen. Der SGAI geht es um die Qualität der Fachausbildung, der Behandlungsmethoden für Patienten und um Berufspolitik. Das Ziel ist, in der Schweiz das höchst mögliche medizinische Niveau im Bereich Allergologie und Immunologie zu erreichen. Die Schweizerische Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI) bringt auf einzigartige Weise Grundlagenforscher und klinisch tätige Ärzte aus Spitälern sowie niedergelassenen Praxen in einer gemeinsamen Organisation zusammen. (mehr …)


    Selbsthilfegruppe Asthma & Allergie Kronberg im Taunus e.V.

    Die „Selbsthilfegruppe Asthma und Allergie Kronberg im Taunus“ bietet Hilfe zur Selbsthilfe an. Sie richtet sich an Menschen die an Allergien oder Atemwegserkrankungen leiden. Einbezogen sind auch die Angehörigen, die mehr über diese Krankheiten erfahren wollen. Patientenschulung, Aufklärung und Beratung bei gesundheitlichen Problemen im Bereich der Atemwegserkrankungen und Allergien sind oberstes Ziel. (mehr …)


    Selbsthilfeverein Mastozytose e.V.

    Der Selbsthilfeverein wurde 2002 gegründet. Er zählt mittlerweile um die 500 Mitglieder. Wir sind alle ehrenamtlich tätig, sind selbst betroffen oder haben betroffene Kinder. Ziel des Vereins ist es, Betroffene und deren Angehörige aufzuklären, zu informieren und zu motivieren mit ihrer chronischen Erkrankung besser umzugehen. Bei einer seltenen Erkrankung ist der persönliche Austausch untereinander besonders wichtig. Wir bieten IHNEN die Plattform! Wir möchten erreichen, dass die Symptome der Mastozytose und des Mastzellaktivierungssyndroms (MCAS) ernst genommen und nicht nur als Befindlichkeitsstörung abgetan werden! Angestrebt werden einheitliche Diagnostik- und Behandlungsstandards. (mehr …)


    Symptomat.de – Allergie

    Symptomat.de ist ein unabhängiges und privat organisiertes wissenschaftliches Forschungsprojekt von ehemaligen und aktiven Studenten des Instituts für Sportwissenschaften an der Universität Rostock sowie Studenten der Universitätsmedizin Greifswald. Ziel ist es, eine Informationsplattform zu Gesundheitsthemen zu entwickeln. Außerdem sollen möglichst genau Krankheiten an vorgegebenen Symptomen diagnostiziert werden. Aus diesem Grund leitet sich der Name „Symptomat“ aus den Begriffen „Symptom“ und „Automat“ ab. Weiterhin soll eine Wissensdatenbank aller typischen Symptome und Krankheiten entstehen und durch Web 2.0 Anwendungen der interaktive Austausch von Interessierten gefördert werden. (mehr …)


    ToxFox – Der Online-Kosmetik-Check

    Fast ein Drittel der Kosmetik- und Körperpflegeprodukte enthält hormonell wirksame Chemikalien, die die Gesundheit schädigen können. Unser ToxFox findet für Sie heraus, ob ein Artikel betroffen ist. Einfach die Artikelnummer eingeben und gleich erfahren, ob hormonell wirksame Chemikalien enthalten sind. Die Nummer finden Sie unter dem Strichcode auf der Packung. Mit dem ToxFox hat der BUND bereits vor drei Jahren eine App entwickelt, die VerbraucherInnen hilft, Schadstoffe in Kosmetik aufzuspüren und aus dem Einkaufskorb zu verbannen. Nun haben wir die App erweitert – und sie hilft auch in Punkto Spielsachen und Co. Wie? Mit der Giftfrage! (mehr …)


    Training bei COPD

    Was aber genau ist COPD? Wie funktionieren die Atemwegsorgane und das Herz-Kreislauf-System? Welche medikamentösen und bewegungs­therapeutischen Möglichkeiten stehen in der Behandlung der COPD zur Verfügung?

    Die vorliegende Homepage beschäftigt sich mit all diesen und vielen weiteren Fragen zur COPD und insbesondere mit den Möglichkeiten des körperlichen Trainings. Es richtet sich dabei sowohl an die Betroffenen selbst als auch an deren Angehörige und Interessierte. (mehr …)


    Urticaria Network e.V. (UNEV)

    Auf diesen Seiten für Betroffene und Angehörige finden Sie umfassende Informationen zu Formen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Urtikaria (Nesselsucht/Nesselfieber). In Deutschland leiden rund 800.000 Menschen an Chronischer Urtikaria, einer häufigen Hauterkrankung, die durch Quaddeln und/oder Schwellungen der Haut sowie starken Juckreiz gekennzeichnet ist. Der chronischen Urtikaria kann eine große Vielfalt an Auslösern und Ursachen zu Grunde liegen. (mehr …)


    Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e.V. (VDD)

    Der Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e.V. (VDD) vertritt seit mehr als sechzig Jahren als einzige berufsständische Vertretung die Berufsgruppe der Diätassistenten berufspolitisch national und international und bietet weiterqualifizierende Maßnahmen an. Der VDD wurde 1957 als Deutscher Bundesverband e.V. mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Mainz gegründet. Im VDD als Berufsverband sind rund 4.000 Diätassistenten und Diätassistentinnen organisiert, rund ein Drittel der berufstätigen Diätassistenten in Deutschland. (mehr …)


    Was hab ich? – gemeinnützige GmbH

    https://washabich.de/

    Arzt und Patient begegnen sich auf Augenhöhe, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen: die Heilung einer Krankheit. Die neue Patientengeneration geht dazu einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung – sie wird mündig. Der Patient von heute will seine Erkrankung verstehen, möchte an der Entscheidung über seine Behandlung teilhaben.

    Aus dieser Entwicklung resultieren zwei Fragen. Wie erhält der Patient die passende, für eine gemeinsame Entscheidungsfindung essenzielle Gesundheitsinformation? Und wer bringt Ärzten bei, mit der neuen Generation der mündigen Patienten umzugehen? (mehr …)


    Zöliakie-Welt

    Zöliakie-Welt ist eine Plattform für Betroffene, die an dieser chronischen Glutenunverträglichkeit erkrankt sind und auch jenen die mit einer Glutensensitivität zu kämpfen haben. Hier gibt es Neuigkeiten rund um dieses Thema, aber auch Rezepte, Reise- und Urlaubstipps und einen Restaurantführer, wo man problemlos glutenfreies Essen genießen kann. Diese Seite lebt natürlich auch von den Zuschriften und Hinweisen (z.B. bei den Restaurants), damit das Angebot weiter ausgebaut werden kann. Wir würden uns deshalb freuen, wenn ihr uns diese über den Menüpunkt „Kontakt“ zukommen lassen würdet. (mehr …)


Mein persönliches Allergie-Tagebuch

Die Inhalte vom Allergie-Lexikon / Webkatalog erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, trotzdem sind wir bemüht es ständig mit interessanten Themen zu erweitern. Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

Geschützte Warennamen (Warenzeichen) werden nicht besonders kenntlich gemacht. Aus dem Fehlen eines solchen Hinweises kann also nicht geschlossen werden, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Auch wenn diese an den jeweiligen Stellen nicht als solche gekennzeichnet sind, gelten die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen.