Wenn der Hintergrund einer Website mehr als nur einfarbig sein soll, muss eine Hintergrundgrafik her.

Will man sich bildlich nicht direkt festlegen, und auf etablierte Weise unterschiedliche Auflösungen bedienen, entscheidet man sich oft für Texturen oder Muster, die sich wiederholen. Gerade sich wiederholende Muster sind je nach Komplexität nicht im Handumdrehen gestaltet. Pattern-Generatoren helfen dabei, Hintergrundgrafiken so zu erstellen, dass ein stimmiges Muster entsteht.

Die hier aufgeführten Inhalte haben rein informativen und nicht empfehlenden Charakter!

    Dotter

    Wer anstelle von gestreiften Hintergründen eher gepunktete mag, sollte sich einmal Dotter von Pixelknete näher ansehen.

    Auch wenn die Einstellungsmöglichkeiten nicht ganz so vielfältig sind, können die recht unaufdringlichen Formen insbesondere für die eine oder andere Landing Page eine ansprechende Alternative darstellen. (mehr …)

    Pattern Cooler

    Wer dezent nicht mag, wird bei Pattern Cooler sicher fündig. 225 unterschiedliche Muster stehen zur Auswahl. Jedes Pattern kann individuell angepasst werden. So gibt es die Möglichkeit, alle enthaltenen Farben frei zu definieren. Außerdem kann aus vier verschiedenen Größen ausgewählt werden. Wem das nicht reicht, der kann seinem Muster noch eine Textur verleihen. Möglich sind Textil- sowie Rauschtexturen. Das fertige Muster wird als PNG-Datei zum Download angeboten. (mehr …)

    Patternizer

    http://patternizer.com/iku

    Patternizer ist kein klassischer Generator. Denn er erzeugt keine Grafik, die als Hintergrund eingebunden wird. Vielmehr werden die mit Patternizer generierten Muster per JavaScript und Canvas-Element in ein HTML-Dokument platziert. Zur Erstellung von Mustern gibt es eine grafische Oberfläche, mit der man Streifen in unterschiedlicher Farbe, Breite und Drehung übereinander legen kann. (mehr …)

    StripeGenerator

    http://www.stripegenerator.com/

    Wer schon einmal versucht hat nahtlose Hintergrund Pattern mit Photoshop zu erstellen, kennt das Problem. Ist das Ganze nur um einen Pixel verschoben, gibt es hässliche Lücken. Einfacher und schneller geht es mit dem Stripe Generator. Einfach Größe, Abstand und Farben der Streifen einstellen und als PNG-Datei downloaden. Weiterhin sind auch Verläufe und diverse abstrakte Formen möglich, wenn man ein bisschen mit dem Generator rumspielt. (mehr …)

    Stripemania

    http://www.stripemania.com/

    Wer ein gestreiftes Muster lieber in klassischer Form möchte, wird bei Stripemania fündig. Zwar sind die Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkter als etwa bei Patternizer, dafür gibt es die Hintergründe als PNG- oder GIF-Grafiken.
    Außerdem ist es möglich, mehrere Farben und Farbverläufe in die Streifen aufzunehmen. (mehr …)

    Subtle Patterns

    http://subtlepatterns.com/

    Im professionellen Kontext werden am häufigsten unaufdringliche Hintergründe eingesetzt, die sich dezent ins Gesamtbild einfügen. Spezialisiert auf solche eher unscheinbaren Hintergründe hat sich die Sammlung Subtle Patterns. So finden sich dort nahtlos gekachelte Papier-, Sand- oder Lederstrukturen, die extrem fein eingestellt wurden. Alle Texturen kann man zusammenhängend im Photoshop-Pattern-Format oder einzeln als PNG-Grafik gratis herunterladen und auch für kommerzielle Projekte frei verwenden. (mehr …)

    TartanMaker

    http://www.tartanmaker.com/

    TartanMaker is a simple tartan pattern maker that allows you to create and customize instant tartan patterns for your website design. For the unaware, a tartan is a pattern made up of crisscrossed bands in multiple colors usually found woven in clothes. These color patterns are perfect for website template backgrounds. There are many ways to create unique tartan designs using this website. (mehr …)

    ZenBG

    http://galacticmilk.com/

    Dieser Generator stellt verschiedene Texturen zur Auswahl, die anschließend nach Belieben eingefärbt werden können. Dazu gehören unter anderem Holz-, Stein- und Papiervarianten. Ist die passende Textur ausgewählt, lässt sich diese mit einer beliebigen Farbe kolorieren. Wer es lieber bunt hat, kann mehrere Farben angeben, die in Form eines Verlaufes über die Textur gelegt werden. (mehr …)

Wir ziehen um ...Zukünftig erhältst du alle News auf tradar.de!

Advertisement