Anfang August waren noch 101 Adware-Apps im Play Store erhältlich. Die ersten schädlichen Apps veröffentlichen die Hintermänner bereits im August 2016 in Googles App-Marktplatz. Sie erzeugen automatische Klicks auf unerwünscht eingeblendete Werbung. … lesen Sie weiter!

Quelle: : http://www.zdnet.de/88308245/trend-micro-entdeckt-340-adware-apps-im-google-play-store/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=rss

Das könnte Dich auch interessieren ...
Play Store: Forscher finden Spyware in mehr als 500 Android-Apps
Ein chinesisches Werbe-SDK lädt per Plug-in Spionagefunktionen nach. Sie zeichnen unter anderem Zeitpunkt und Nummern jeglicher Anrufe auf. Google hat die fraglichen Apps inzwischen entfernt beziehungsweise...
Play Store: Staatstrojaner unter Android enttarnt?
Google hat einen Staatstrojaner gefunden. Urheber ist möglicherweise ein israelischer Hersteller von Cyber-Waffen. ... lesen Sie weiter! Quelle: : http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Sicherheit-Google-Play-Store-Lipizzan-Android-Staatstrojaner-18634639.html
Hacker überfluten Android-App-Stores mit Spyware-Apps
Sie verstecken ihren Schadcode in einer manipulierten Version der Messaging-App Telegram. Als Folge bietet SonicSpy tatsächlich die erwarteten Messaging-Funktionen. Im Hintergrund späht die Malware jedoch...
Facebook Analytics for Apps: Das kann Facebooks Webanalyse
Facebook machte 2016 sein neues Webanalyse-Tool weltweit zugänglich und sorgte damit für Furore. Was das Tool kann, welchen Mehrwert es gegenüber anderen Webanalyse-Tools bietet und wie es die eigene...
Trojaner auf chinesischen Android-Smartphones entdeckt
Der Trojaner ist vorinstalliert und infiziert den Systemprozess Zygote. Darüber hat er Zugriff auf alle installierten Apps und kann Schadcode in deren Prozesse einschleusen. Mindestens zwei der betroffenen...

Dieser Beitrag wurde bisher 3863x gelesen!

Trend Micro entdeckt 340 Adware-Apps im Google Play Store