23.08.2019

SCHLAGWORTE: Biermann Medizin

Biermann-Medizin

Neuer Biomarker lässt möglicherweise nicht kontrolliertes Asthma erkennen

Eine neue Studie schwedischer Forscher zeigt, dass Interleukin-26 (IL-26) sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern als Biomarker für ein nicht kontrolliertes Asthma eingesetzt...
Biermann-Medizin

saferSUN Studie zeigt: So halten es die Deutschen mit dem Sonnenschutz

Ein wirksamer Sonnenschutz hilft, Hautkrebs und andere schädliche Folgen von UV-Strahlung zu verhindern. Doch wie ist es um das Wissen und Verhalten der Deutschen...
Biermann-Medizin

Projekt erforscht Hüllproteine als Krankheitsauslöser

In den kommenden drei Jahren untersuchen Wissenschaftler der Universitätsmedizin Halle und des Fraunhofer IZI Hüllproteine als Krankheitsauslöser. Auch die Entwicklung von therapeutischen Antikörpern ist...
Biermann-Medizin

Lüftungsanlage mit Mikrofilter entlastet bei Allergien

Augenjucken, allergischer Schnupfen oder gar Asthmaanfälle – auch im Sommer leiden viele Menschen unter Allergien. Momentan haben Gräserpollen und Allergene von Getreide- sowie der...
Biermann-Medizin

Neuer RSV-Impfstoff ruft starke Immunantwort hervor

Ein experimenteller Impfstoff gegen das Respiratorische Syncytial-Virus (RSV), eine der Hauptursachen für Todesfälle durch Infektionskrankheiten bei Säuglingen, hat sich in einer klinischen Phase-I-Studie am...
Biermann-Medizin

Diagnosekunst für die Haut: Mit Sensortattoos pH und Biomarker im Blut bestimmen

Tätowieren könnte auch diagnostisch interessant werden. Ein Wissenschaftlerteam aus Deutschland hat Tattoos entwickelt, die eigentlich krankheitsanzeigende Sensoren sind. Wie sie in der Zeitschrift Angewandte...
Biermann-Medizin

Drei Viertel aller Arbeitnehmer mit Asthma können ihr Potenzial nicht ausschöpfen

Eine neue internationale Umfrage hat ergeben, dass Asthmatiker aufgrund ihrer Symptome fast ein Zehntel ihrer Arbeitszeit ausfallen. Das, so die Wissenschaftler, führe nicht nur...
Biermann-Medizin

Ragweed Finder-App der MedUni Wien als „Aktionsplan“ für ganz Österreich

Rund zehn Prozent aller Menschen in Österreich sind von einer Ragweed-Pollenallergie betroffen. Ragweed gilt als stärkstes Allergen und kann bei den Betroffenen zu schweren...
Biermann-Medizin

Auswertung: Wirksamkeit klinischer Ethikberatung

Eine systematische Auswertung von Studien unter hallescher Leitung zeigt den Forschungsbedarf zur Wirksamkeit klinischer Ethikberatung auf. In vielen Krankenhäusern besteht inzwischen die Möglichkeit einer...
Biermann-Medizin

Endovenöse Ablation bei venösen Ulzerationen

Venöse Ulzerationen stellen weltweit eine kostenintensive Problematik im Gesundheitswesen dar, in erster Linie aufgrund der schlechten Heilungsraten und dem signifikanten Einfluss auf die Lebensqualität...
Biermann-Medizin

DGIIN: Strukturelle Veränderungen in der Krankenhauslandschaft sind notwendig

Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) begrüßt in ihrer aktuellen Stellungnahme die kritische Diskussion um eine Neuordnung der Deutschen Krankenhauslandschaft, die...
Biermann-Medizin

Eisen- und Folsäure-Supplementation während der Schwangerschaft verringern das Neurodermitis-Risiko der Kinder

Eine neue Studie konnte die Vorteile der pränatalen Gabe von Eisen und Folsäure für das Neurodermitis-Risiko des Nachwuchses zeigen. 395 Mütter wurden im Rahmen...
Biermann-Medizin

Chancen der Digitalisierung für eine bessere Gesundheitsversorgung nutzen

Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch das Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz) beschlossen. Dazu erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der...
Biermann-Medizin

Nahrungsmittelallergien werden häufiger – aber warum?

Eine neue Klinische Forschungsgruppe an der Charité Berlin untersucht jetzt genauer, wie und warum Nahrungsmittelallergien entstehen. So will sie neue Strategien zur Vermeidung und...
Biermann-Medizin

Studie: Atemwegssymptome lassen Rückschlüsse auf Lebenserwartung älterer Menschen zu

Neue, in der Zeitschrift „Respirology“ veröffentlichte Forschungsergebnisse legen nahe, dass einige respiratorische Symptome bei älteren Erwachsenen einen früheren Tod vorhersagen können. Diese Vorhersagen unterscheiden...

Meist gelesen...