Organspende: Fast 100.000 Einträge in neuem Register

130

Wer mindestens 16 Jahre alt ist, kann seit Mitte März seine Entscheidung für oder gegen eine Organspende in einem Online-Register festhalten. Das soll auch Angehörige entlasten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE | Gesundheit
Titelbild/Grafik: SPIEGEL ONLINE

Lesen Sie den ganzen Artikel...

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Inhalt ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!

Aktuelles von SPIEGELonline | Gesundheit

Organspende-Register

Das Portal „organspende-register.de“ ist am 18.März 2024 online gegangen. Auf der Homepage können Personen ab einem Alter von 16 Jahren dokumentieren, ob sie zu einer Organspende nach dem Tod bereit sind oder nicht.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.