In das Peak-Flow-Protokoll werden die gemessenen Peak Flow Werte mindestens einmal am Tag eingetragen. Als positiver Wert gilt der beste erreichte Wert. Das Mittel zeigt meist einen wenig veränderten Krankheitsverlauf. Fallen die Werte stark ab, so ist dies ein Zeichen für eine Verschlechterung der Atemströmung. In dem Fall sollten...

Übersicht

Unser Blog-Ticker beobachtet relevante Referenz-Quellen zu den Themen: Allergologie, Dermatologie, Pneumologie, Nahrungsmittel-Intoleranzen.

© Titelbild*er by PIXABAY

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.