Glutenfrei Reisen – Gute Planung ist alles

Von glutenfrei-reisen-leben.de

122

Bevor es losgehen kann mit der großen Reise, müssen viele Dinge genau bedacht werden. Für die Reise an sich, könnt ihr euch am besten im Reisebüro helfen lassen. Durch das neue Pauschalreisegesetz ist man bei Pauschalreisen am besten abgesichert. Das ist vor allem wichtig wenn man mit Kindern reist. Ein Pauschalreiseveranstalter steht euch bei allen Eventualitäten vor Ort zur Verfügung.

Wenn man Zöliakie oder eine andere Unverträglichkeit hat, ist es umso wichter, sich vorab über sein Reiseziel zu informieren, auch über die Ernährungsgewohnheiten vor Ort bzw ob das Hotel eine glutenfreie Ernährung garantieren kann.

  • Wie lang ist der Flug?
  • Brauche ich auf dem Flug eine Verpflegung?
  • Falls ja, bietet meine Wunschairline glutenfreies Essen an und wie kann ich das anmelden?
  • Kann ich mit Zöliakie eine Kreuzfahrt machen, auch wenn ich auf em Schiff keine Möglichkeit habe, glutenfreie Lebensmittel einzukaufen?
TIPP
Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen, Reisetipps, Rezepte und vieles mehr gibts auch in der GLUTENFREI-FACEBOOK-GRUPPE

Quelle: glutenfrei-reisen-leben.de | Ralf Wötzel

Lesen Sie den ganzen Artikel...

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Inhalt ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!

Aktuelles von Glutenfrei-Reisen-Leben.de

Siehe auch…

Presse-Nahrungsmittel-Intoleranz

Tipps und Tricks für Glutenfreies Reisen

Essen ist ein wichtiger Bestandteil des Reisens, aber die Dinge werden kompliziert, wenn Sie 100 % glutenfrei essen müssen. Was wäre eine Reise nach Paris ohne ein butterweiches Croissant? Oder eine Reise nach Rom, ohne eine ganze Pizza zu verschlingen?

AMAZON: Aktuelle Angebote zu diesem Thema...
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.