Mit dem Führen eines Asthma-Tagebuchs können Sie sich einen guten Überblick über Ihre gesundheitliche Verfassung verschaffen. Hier vermerken Sie täglich im monatlichen Verlauf neben Ihren Peak-Flow-Messwerten auch Ihre einzelnen Beschwerden (tagsüber und nachts), Begleiterscheinungen (zum Beispiel tränende Augen, Fließschupfen) die eingenommenen Medikamente und besondere Ereignisse (zum Beispiel Urlaub, Krankheit, Stresssituationen, besonderes Ess- und Trinkverhalten).

Oder gleich hier kostenlos downloaden…

Mit nur einem Klick (auf den Titel oder Grafik) erhalten Sie eine PDF-Vorschau und erst dann entscheiden Sie ob ein Download erfolgen soll…

Eine kurze Umfrage…

Uns interessiert mit wie vielen Personen Sie voraussichtlich unser ATB teilen. Nehmen Sie sich bitte 1 Minute Zeit und stimmen hier ab…

Ich verwende das Allergie-Tagebuch...

Alle Abstimmungen

Loading ... Loading ...

Diese Umfrage erfolgt ohne Datenerhebung!

Um nicht die Übersicht zu verlieren, bedarf es eines Registers!

Wenn Sie Ihren Ordner beim Arzt vorlegen oder Untersuchungsergebnisse einordnen wollen, sollten die entsprechenden Abschnitte schnell gefunden werden.

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.